Bewegung trotz Stillstand

CC by-sa John Kratz

Die Fotografie kommt definitiv zu kurz in diesem Blog. Und das, obwohl ich doch immer wieder begeistert, erstaunt, allerdings sehr oft auch enttäuscht und entsetzt durch die Weiten des “freien” Flickrpools klicke. Denn wie stark der Zwang zur Selbstdarstellung bereits bei manchen Menschen ausgeprägt ist, lässt sich bei flickr und Co nur zu gut erforschen. Ab und zu erwischt man sie dann aber doch, die Perlen, die Schätze, die einen Bewegen. Fotos, die einem beim ersten Blick gefangen nehmen. Ob des Motivs, der Kreatitivität oder der Ästhetik willen.

Zum Beispiel das Set “People” von saibotregeel, das einige sehr beeindruckende Portraits zeigt.


[CC by-nc-nd saibotregeel]


[CC by-nc-nd saibotregeel]

Oder die Fotos von phitar, der seine Tochter Isoline auf eine ganz besondere Weise fotografiert. Die Bilder sind lebendig, fast schon poetisch. Die knapp 100 Fotos des Sets sind es wirklich Wert angeschaut zu werden.


[CC by-nc-nd phitar]


[CC by-nc-nd phitar]


[CC by-nc-nd phitar]

Völlig beeindruckend und umwerfend sind die Selbstportraits von Simon Pais-Thomas, der zwar für meinen Geschmack in manchen Bildern zu weit geht und zu sehr die Selbstverliebtheit des eigenen Körpers zur Schau stellt, aber dafür auch genauso viele Fotografien vorweisen kann, die tiefgründig, kreativ und sehr ästhetisch sind.


[CC by-nc-nd Simon Pais-Thomas]


[CC by-nc-nd Simon Pais-Thomas]


[CC by-nc-nd Simon Pais-Thomas]


[CC by-nc-nd Simon Pais-Thomas]

[Kamera (oben im Artikel) CC by-nc-nd John Kratz]

2 Kommentare

  1. Pingback: 100 Millionen freie Bilder bei Flickr

  2. Pingback: Isotype» Blog Archive » Analysis of 100M CC-Licensed Images on Flickr

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Current day month ye@r *